Technische und naturwissenschaftliche Informationen

An dieser Stelle werden wir Erklärungen zu technischen und naturwissenschaftlichen Fragen, Gedanken und Aphorismen aufführen, welche für unsere Tätigkeit relevant sind und unser Leben bereichert haben. Vielleicht gefallen Ihnen unsere Hinweise und Gedanken auch.

Fehlerkosten Vermeidung

Kostenexplosion

Eine Untersuchung von Goodyear vor vielen Jahren hat gezeigt: Jeder nicht behobene Prozessablauf-Fehler verzehnfacht die Fehlerkosten im nächsten Produktionsschritt. Auch gemäss unseren Erfahrung trifft diese Gesetzmässigkeit voll zu, wenn auch der Faktor weniger hoch sein kann.

Wo ein Wille ist, wäre auch ein Weg
Oft sind Schwierigkeiten in Unternehmen, Vereinen oder öffentlichen Einrichtungen nicht unlösbar. Es braucht dazu keine „Rocket Science“. Oft sind die Probleme bekannt oder werden „gefühlt“ und haben eher einfache, menschengemachte Ursachen, die technisch einfach zu lösen wären. Denken Sie nur an Zeitmanagement, E-Mail Flut, unsystematisches Dokumenten Handling, nicht eingehaltene Prozesse und Projekte, die nie abgeschlossen werden. Es braucht manchmal die Bestätigung und Unterstützung eines neutralen, externen Experten und Willen, damit Verbesserungsprojekte durchgeführt werden.

Es ist nicht so schwierig
Qualitäts-, Umweltmanagement-, Arbeitssicherheits- sowie Business Excellence- (EFQM) Systeme sind oft weniger schwierig umzusetzen als es den Anschein macht. Die Industrie lebt seit Jahrzehnten mit und in diesen Systemen. Aufwendig werden die Verfahren es sich um kritische Güter mit hohen Sicherheitsanforderungen handelt, wie es sie zum Beispiel in der Medizinaltechnik, Flug- und Fahrzeugbau oder Energietechnik gibt.

Dienstleistungsfirmen könnten viel erreichen
In der Dienstleistung könnten einfache, pragmatische aber konsequent angewendete System basierend auf ein paar wenigen guten Werkzeugen, schon viel an Effizienz- gewinn bringen. Denken sie nur an das übliche Durcheinander bei den Dokumenten.

Alles ist Nachhaltig, nur was ist Nachhaltig?
Die Begriffe Nachhaltigkeit und Ökobilanzen sind in aller Munde. Nur was Nachhaltigkeit genau bedeutet und was für gesicherte Aussagen mit den Modellrechnungen der Ökobilanzen wirklich gemacht werden können, wissen nur wenige Menschen. Die Themen sind sehr komplex und manchmal widersprüchlich. Der individuelle Blickwinkel und die Vorgaben, Rahmenbedingungen bestimmen oft die Bewertung von technischen Resultaten. Die Schwarz-Weiss Kommunikation von Nachhaltigkeitsleistungen, wie man sie oft erlebt, ist mit grosser Zurückhaltung zu geniessen.

Das Streben nach Einfachheit
Mit einfachen Mittel kann man oft - wenn man sie beherrscht und kompetent anwendet - solide Verbesserungen erzielen. Manchmal wäre es für Unternehmen erfolgreicher zu fragen, was man nicht mehr tun soll oder was man vereinfachen kann oder wo einfach die Konsequenz der Umsetzung fehlt. Bis es in den 1980 Jahren Leistungsfähige Computer gab, wurden viele Wunderwerke der Technik wie z.B. die Salginatobel Brücke, Flugzeuge und Raketen mit Rechenschiebern konstruiert. Wissen Klarheit der Gedanken und eine gute Strategie kombiniert mit Methoden die man beherrscht und dem Willen sie umzusetzen, sind auch heute noch ein Schlüssel zum Erfolg.

Qualitätsmanagement als Philosophie
Erfolgreiche Firmen betreiben seit alters her gutes (QM)- Management - vielleicht ohne es zu wissen. Seit Heinz Schmid mit Qualitätsmanagement (QM) im Jahr 1992 in Kontakt gekommen ist, war er von den Möglichkeiten, die ein gut gemachtes und seriös unterstütztes QM System, bietet, restlos überzeugt und ist es heute noch. Für den Ingenieur in ihm war die Verbindung einer Managementphilosophie mit konkreten Werkzeugen und messbaren Massnahmen das einzig richtig.