Kurse und Workshops

Unsere Kurse werden öffentlich ausgeschrieben oder können als Firmen interner Kurs gebucht werden. Bei allen Kursen geben wir uns Mühe so praktisch wie möglich zu sein, so dass Sie mit Wissen nach Hause kommen, dass sie anwenden können.

Kurs Positives Führen / Arbeitsrecht 4.+18 März 2017

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen des Konzepts der „positiven Mitarbeiterführung“ sowie die Grundlagen des Arbeitsrechts. Zudem vermitteln wir Ihnen bekannte Führungsgrundsätze von erfolgreichen Manager.

Positive Mitarbeiterführung

Die "positive Mitarbeiterführung" beruht auf einem wissenschaftlich geprüftes Verfahren aus der Erziehung von Jugendlichen. Der Kurs beinhaltet die Bearbeitung von praktischen Beispielen, Rollenspiele, Arbeitsblätter als „Take Home Goodies“ sowie intensives Üben. Der Kurs und die Übungen sollen die Basis bilden auf der Sie in Ihrer Führungsarbeit aufbauen können. Sinnvoll wäre, wenn die Teilnehmer bereits Kommunikationstheorien wie z.B. "aktiv Zuhören" oder "Transaktionsanalysen" kennen. Aber keine Angst, wenn das für Sie noch "bömische Dörfer" sind. In diesem Fall bekommen Sie eine ultra-schell Einführung.

Arbeitsrecht

Nicht immer lassen sich Personalprobleme durch gutes Führen lösen. Machmal muss man sich auch trennen. In diesem Fall ist es heute wichtig, dass Arbeitgeber ihre Rechte und Pflichten kennen. Dieser Kursteil wird von einem unserer Partner, einem Rechtsanwalt, durchgeführt. 

Führungstheorien

Der Teil Führungstheorien ist absichtlich nur sehr bescheiden gehalten. Denn diesen Teil können Sie auch nachlesen. Aber ein Überblick über die wichtigsten Ideen, viele davon von Jack Welch, dem ehemaligen GE CEO, erweitert den Horizont und die Möglichkeiten seine eigenen Führungsgrundsätze zu prüfen. 

 

Einladung / Programm (PDF)

Zur Anmeldung